NACHHALTIG?

ABER SICHER!

Nicht jeder nachhaltigen Verpackung sieht man auch an, was in ihr steckt. Denn Nachhaltigkeit bedeutet ja nicht einfach, einen Rohstoff durch einen anderen zu ersetzen.

Echte Nachhaltigkeit beginnt dort, wo die Verpackung und der  gesamte Verpackungsprozess möglichst ressourcenschonend sind.

Nachhaltige Verpackung basiert für uns auf drei Säulen

Verpackung vermeiden

Weniger Verpackung ist mehr Nachhaltigkeit

Wir leben die Nachhaltigkeit in allen unseren Prozessen. So achten wir stets darauf, Materialien zu reduzieren. Wenn wir unseren Kunden zum Beispiel Stretchfolien verkaufen, bekommen sie eine möglichst dünne Folie, weil sie Material spart. Verwendet man nämlich eine hochwertige Qualität, kommt man mit weit weniger Folie aus.

Manchmal verkaufen wir Ihnen sogar weniger. Denn bei nachhaltigen Verpackungen ist weniger oft mehr. Ist ein Karton zu groß und muss mit zu viel zusätzlichem Material gepolstert werden, ist das in zweierlei Hinsicht nicht nachhaltig: es verschwendet wertvolle Rohstoffe und vergeudet darüber hinaus teure Arbeitszeit. Wir sehen immer den ganzen Verpackungsprozess.

Unser ganzheitlicher Ansatz spart Ihr Geld, Ihre Zeit und Ihre Ressourcen.

Einsatz von recycelten Verpackungsmaterialien

Das richtige Material: nachhaltig von Anfang an

Mit recycelten Materialien beginnt die Nachhaltigkeit. Es ist selbstverständlich, dass zum Beispiel Kartons heute zu 70 Prozent aus recycelten Materialien bestehen. Und auch Luftpolsterfolien können aus Granulaten sein, die zu über 50 Prozent recycelt sind. Viele Materialien sind auch deshalb nachhaltig, weil sie sich sehr gut recyceln lassen.

Besteht zum Beispiel eine Verpackung aus nur einem einzigen Material, muss vor der Aufbereitung nichts getrennt werden.

Das spart Ressourcen und kommt der Umwelt zugute.

Gute Verpackungsprozesse

Gelebte Nachhaltigkeit

Wir prüfen bei jedem Verpackungsprojekt Ihren Bedarf und raten Ihnen zu den richtigen alternativen Materialien. Dann prüfen wir genau, ob Ihre Verpackung und die damit zusammen hängenden Abläufe optimal sind. Für Sie, für Ihre Mitarbeiter und für die zu verpackende Ware. Am Ende passt alles zusammen. Sie sparen dabei in den meisten Fällen Zeit, Geld und Material.

Das alles ist für uns Nachhaltigkeit. Und die leben wir. Bei jedem Projekt.